Drucken

17.09.2022 - hohe Gasrechnung, Teelichtofen Energie sparen

hohe Gasrechnung, Teelichtofen Energie sparen

Ständig steigende Gaspreise, Strompreise und Heizölpreis zwingen uns in die Knie diesen Winter.
Zahlreiche Unternehmen mussten aus diesem Grund bereits schließen.
Auch die Landwirtschaft ist von der Energiekrise betroffen, denn die meisten Maschinen werden mit Diesel betrieben, der ebenfalls unbezahlbar geworden ist.

Die Manipulation der Bürger/innen durch die Medien und die fortwährende Zensur der regierungskritischen Äußerungen führen seit 2008 dazu, dass die Menschen sich nicht mehr wohl fühlen in ihrem eigenen Land.

Die Folge davon ist: Abwanderung
Die Statistiken sprechen hier eine klare Sprache. Facharbeiter/innen gehen ins Ausland, weil sie dort mehr verdienen z. B. Pflegepersonal und als Austausch erleben wir eine Völkerwanderung, die uns als Fachpersonal durch die Politiker präsentiert wird, aber den europäischen Standard in der Praxis vermissen lässt.

Die Frustration der Arbeitenden wird nun noch verstärkt durch die Erhöhung des Bürgergeldes, das neben einer stattlichen Summe von über 500 Eu die Grundsicherungskosten wie Heizkosten, Internet usw. bereits enthält.
Viele fragen sich zurecht: Warum sollen wir überhaupt noch arbeiten gehn, wenn diese Leistung nach Abzug unserer Fixkosten höher ist, als unser Verdienst?

Dass die Ampel die Fortsetzung der möglicherweise katastrophalen Flüchtlingspolitik durch Angela Merkel und Anhängerschaft mit diesen Maßnahmen auf ein neues Level gehoben hat, war absehbar, zumindest für diejenigen, die noch einigermaßen klar denken können.

Die Folgen, der Linkskrakeeler, der Immergrünen und der Dauergeimpften Politik müssen nun wieder einmal die Fleißigen finanzieren - die mittlerweile größtenteils die Nase gestrichen voll haben von soviel Unverstand und Verantwortungslosigkeit.

Dem Naiven kann man 300 Eu Energiepauschale als großzügige Unterstützung schmackhaft machen. Spätestens bei der Endabrechnung werden auch diesem die Augen übergehen, wenn er erkennen muss, dass es NICHTS war, nicht mal ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Die Gründe, warum wir kein Gas mehr aus Russland beziehen wollen, wurden nicht in einem offiziellen Abstimmungsverfahren befürwortet, sondern im kleinen Kämmerchen beschlossen von Personen, die einen Kobold nicht von Kobalt unterscheiden können und deren geistiger Horizont vergleichbar ist mit dem einer Eintagsfliege - nur, dass die sich wenigstens für den einen Tag, der ihr bleibt einen Überblick verschaffen kann.

Eigene Heizung bauen, Teelicht Ofen basteln, Spartipps: 20 qm, Gaspreise umgehen, Strom u. Heizöl sparen
Sofort lieferbar
Effektive Sparmaßnahmen, Ratgeber Heizung Winter Tipps: selbstgemachte Wärmedämmung, Handwerker Saarland
Sofort lieferbar
 

 

 

 

 


Einhorn Eibisch Gesichtswasser ohne Alkohol für reine Haut