Ekzeme Schuppenflechte Psoriasis - Birkencreme Hängebusen große Brüste - Einhornbrustcreme Hämorrhoiden Analfissur - Hämorrhoidencreme günstige Antifaltencreme - Angel Q10 Haarausfall schüttere Haare Geheimratsecken - Lionhair, Himes Shampoo Gesichtscreme gegen Falten für Männer - Himes vegane Schokolade - Oma Martha s Haferflockendinger Augenfalten glätten - Viper Augenfluid wunde Haut - Ringelblumencreme Schweißausbrüche Schweißfüße schwitzen - Salbeicreme
Drucken

COVIBA - Gesundheit

COVIBA - Gesundheit

COVIBA - Gesundheit

Liebe Kunden

Immer wieder lese ich Angebote mit Zaubermitteln gegen Covid19. Bitte lassen Sie sich nicht darauf ein. Das ist Abzocke, Schwindel und gehört bestraft.
Es gibt nicht nur kein Zaubermittel gegen den Virus. Es gibt überhaupt keins, das gegen diese Virusgrippe hilft.
Man kann lediglich die Symptome lindern und die Medikamente, die das bewirken, sollte ein Arzt verschrieben haben.
Was Sie tun können, finden Sie auf der Seite der WHO, der Weltgesundheitsorganisation.
Ich gebe hier gerne noch einmal die bekanntesten Ratschläge zur Info:

1. Bleiben Sie zuhause. Wenn Sie zuhause sind, bedeutet das im engsten Familienkreis, also den Bewohnern dieser Wohnung, nicht nahen Verwandten, Lovern, Freunden und Bekannten - das wäre kontraproduktiv und bringt dann G A R N I C H T S - zumal es augenblicklich auch verboten ist.

2. Waschen Sie Ihre Hände so oft es geht, mindestens alle Stunde einmal gründlich und nach jedem Kontakt, wenn Sie einkaufen waren.

3. Desinfizieren Sie Ihre Hände anschließend. Nur waschen allein, kann ausreichend sein - aber eben auch nicht. Sicher ist sicher. Die Apotheken haben die richtigen Händedesinfektionsmittel.

4. Waschen Sie Obst und Gemüse vor dem Verzehr mit heißem Wasser. Auch Bananen, Orangen und anderes, das sich in einer Schale befindet. Es kann möglich sein, dass sich dort durch kontaminierte Hände anderer Viren angelagert haben.

5. Backwaren, die unverpackt angeboten werden, zuhause einfach mal drei Minuten bei 100 Grad Celslius erhitzen.

6. Am besten keine unverpackten Lebensmittel kaufen. Das ist keine Vorgabe der WHO aber meine Meinung als Krankenschwester.

7. Desinfizieren Sie Türklinken. Achten Sie gerade jetzt besonders genau auf Hygiene in Ihren eigenen vier Wänden.

8. Duschen Sie morgens und abends, falls Sie das nicht bereits gewohnt sind. Waschen Sie Ihre Haare mindestens einmal täglich.

9. Pflegen Sie Ihre Haustiere. Auch diese können sich anstecken. Lassen Sie sie nicht mit anderen zusammen spielen wie gewohnt. Wir alle haben Ausgangssperre.

10. Frische Luft, gesund essen, ausreichend trinken, keine Gifte wie Zigaretten, Alkohol o. Drogen zu sich nehmen, kann das Immunsystem stärken.

11. wechselnde Sexualpartner  - keine gute Idee !

12. BLEIBEN SIE ZUHAUSE - es sei denn Sie müssen einkaufen.

13. Helfen Sie anderen Menschen, älteren Menschen oder solchen, die jetzt ganz besonders viel Angst haben und sich gar nicht mehr raustrauen.

14. Keine Atemschutzmaske schützt 100 %ig vor einer Ansteckung. Damit verhindert man unter Umständen die Aufnahme einer Vielzahl von Viren. Aber wir wissen alle - einer kommt immer durch.

15. Darum HALTEN SIE ABSTAND am besten 2 Meter

16. Wir alle haben Angehörige und möchten sie besuchen, beispielsweise im Seniorenheim, im Krankenhaus, die Enkelkinder - Bleiben Sie stark. Es geht im Moment leider nicht.

17. Eine temporäre Ausgangssperre ist kein Grund depressiv zu werden. Nutzen Sie die Zeit für tolle Abenteuer mit sich selbst. Ruhen Sie sich aus. Pflegen Sie sich - wir haben alles für Sie da und liefern zeitnah.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Haustieren gute Gesundheit.

Füreinander - Miteinander - Schutzengelein Kosmetik

coviba_sirup

App

App


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand