google-site-verification=ZmwsyAO1WuUotIoRXiy8WS0oLOCfOP6gl3t0qyYEsPU
Drucken

Dehnungsstreifen am Bauch

Dehnungsstreifen am Bauch

Dehnungsstreifen am Bauch kriegt man durch Überdehnung des Bindegewebes, bei schneller und starker Gewichtszunahme. Dann reissen die Faszien und das sieht man dann an den roten und weißen Streifen.
Ich hatte mich vor der Schwangerschaft darüber informiert, was man dagegen tun kann.
Es ging dann aber doch so rasant hoch mit den Kilos, dass ich mit dem Öl von der Hebamme überhaupt nicht zurechtkam.
Das half nicht. Dann ging s mir auch nicht so gut eine Zeitlang, wegen Schwangerschaftsdiabetes und chronischer Müdigkeit, das mir alles egal war und da bekam ich dann massenhaft Dehnungsstreifen.
Die waren überall, nicht nur am Bauch, auch die Oberschenkel, der Po und der Rücken waren betroffen.
Ich war schockiert und frustriert.
Als das Kind da war, war erst mal alles vergessen. Aber dann ein paar Monate später, als sich alles eingespielt hatte, begann ich meine Dehnungsstreifen mit der Zimtlotion von Schutzengelein einzucremen.
Sie duftet sehr fein und ist schön leicht, so dass sie super einzieht.
Nach und nach wurden die Dehnungsstreifen heller und weniger.
Man kann also auch wenn s schlimm ist immer noch etwas tun. Auch die Cellulite hat sich zurückgebildet. Ich fühle mich mittlerweile wieder wohl in meinem Körper und kann meine kleine Familie jetzt richtig genießen - auch wenn s stressig ist. Sibille Leinen Sindelfingen

Neu Zimtlotion, Bindegewebe Cellulite Orangenhaut

 

19,95 *

Alter Preis 22,95 €