google-site-verification=ZmwsyAO1WuUotIoRXiy8WS0oLOCfOP6gl3t0qyYEsPU google-site-verification=ZmwsyAO1WuUotIoRXiy8WS0oLOCfOP6gl3t0qyYEsPU
Drucken

Rosmarinfee - Kräuterkunde

Rosmarinfee - Kräuterkunde

rosmarin_zweige_co_petra_maria_scheid_www.schutzengelein.de

ROSMARIN

Rosmarin ist aus unserer Küche nicht mehr wegzudenken. Sein Speisen verfeinerndes Aroma belebt die Sinne bei Fleisch und Süßspeisen.

Rosmarin wächst als Strauch bis zu einer Höhe von 150 cm. Allerdings ist er meist einjährig, denn er übersteht die kalten Winter hierzulande nicht.

Man kann sich einen kleinen Topf Rosmarin in gutsortierten Lebensmittelgeschäften kaufen und ihn dann auf die Küchenfensterbank stellen zur Ernte.

Die benadelten Äste geben so jeder Soße ein besonders feines Aroma. Es ist auch gut machbar, die einzelnen Nadeln im Mörser zu zerstoßen und dann das Fleisch damit einzureiben oder den Pudding, Kuchen, Kekse damit zu verfeinern.

Für unsere Gesundheit ist Rosmarin ein natürliches Heilmittel.

Früher steckten Studenten sich einen Rosmarinzweig hinter die Ohren, weil er die Konzentrationsfähigkeit fördern kann.

Heute verwendet man Rosmarin in Bädern, Seifen oder im Duftlämpchen.

Man sagt, das Rosmarin einerseits eine den Kreislauf anregende Funktion habe und so den Blutdruck steigere. Gleichzeitig wirkt er beruhigend, stressabschirmend, so dass zu hoher Blutdruck natürlich gesenkt werden könne.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Rosmarin, wenn Sie davon betroffen sind.

Rosmarin soll schmerzlindernde Eigenschaften haben. Er soll entzündungshemmend sein und die Nerven stärken.

Hierfür kann man sich Rosmarin Tee zubereiten, oder Rosmarinöl herstellen.

Auch bei Verdauungsbeschwerden, Erschöpfungszuständen oder vegetativen Störungen während der Wechseljahre kann Rosmarin Linderung bringen.

Rosmarin ist sehr intensiv und sollte immer nur in kleinen Mengen genossen werden, denn würde man zuviel davon verwenden, könnte es zu folgenden Beschwerden kommen:

- Nierenprobleme
- Hautreizungen
- Magen/Darm Probleme

Darum genießen Sie Rosmarin - aber in kleinen Mengen.

Er ist keine everyday Pflanze.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unserer kleinen Kräuterkunde?

Nutzen Sie unser Kontaktformular - wir antworten, sobald es unsere Zeit erlaubt.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand