Drucken

der Mai ist gekommen...

der Mai ist gekommen...

Der Monat Mai ist in vielen Kulturen mit einer Fülle von Mythen und Legenden verbunden. Hier sind einige davon:

1. **Maibaum und Maifeier**: In vielen europäischen Ländern ist es eine Tradition, einen Maibaum aufzustellen und den ersten Tag des Monats Mai mit Feiern und Tänzen zu begrüßen. Diese Tradition geht auf alte germanische und keltische Rituale zurück, die den Beginn des Frühlings und das Erwachen der Natur feiern.

2. **Walpurgisnacht**: In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai wird in einigen europäischen Ländern, besonders in Deutschland und Skandinavien, die Walpurgisnacht gefeiert. Es heißt, dass in dieser Nacht Hexen auf dem Blocksberg oder anderen bestimmten Bergen zusammenkommen, um ihre Tänze zu tanzen und ihre Rituale abzuhalten.

3. **Maiglöckchen**: Die zarten weißen Blumen des Maiglöckchens sind oft mit dem Monat Mai verbunden. In einigen Legenden symbolisieren sie Reinheit und Glück, während in anderen Geschichten gesagt wird, dass sie den Frühling begrüßen und böse Geister vertreiben.

4. **Maienkönigin**: In einigen Regionen wird eine junge Frau als "Maienkönigin" gewählt, die die Frühlingsfeierlichkeiten anführt. Dieser Brauch hat seine Wurzeln in alten Fruchtbarkeitsriten, bei denen eine Frau als Personifizierung des Frühlings verehrt wurde.

5. **Marienverehrung**: Der Monat Mai ist auch der Marienverehrung gewidmet, besonders in der katholischen Tradition. Viele Gläubige beten spezielle Gebete und halten Prozessionen ab, um die Jungfrau Maria zu ehren.

6. **Maikäfer**: Die Erscheinung des Maikäfers wird oft mit dem Monat Mai in Verbindung gebracht. In einigen Kulturen glaubt man, dass das Erscheinen von Maikäfern Glück bringt, während in anderen es als Vorzeichen für eine gute Ernte angesehen wird.

7. **Mythologische Bezüge**: In der griechischen Mythologie wird der Monat Mai mit der Göttin Maia in Verbindung gebracht, die die Mutter des Hermes war. Ihre Verehrung war im antiken Rom weit verbreitet, wo der Monat Mai nach ihr benannt wurde.

Diese Mythen und Legenden verleihen dem Monat Mai eine besondere Bedeutung und machen ihn zu einer Zeit des Feierns, der Fruchtbarkeit und des Neubeginns.